• „Es heißt, wenn die FSK einen Film über dein Leben ohne Altersbeschränkung freigeben würde, machst du was falsch.“

    aus „Frühstück mit Sophie“
  • „Heutzutage ist ein Durchschnittsknacks völlig normal – völlig normal sein dagegen wäre alles andere als normal.“

    aus „Einfach mal klar kommen“
  • „Neurotisch ist das neue sexy.“

    aus „Wenn alle Stricke reißen“

Bücher

  • La Dolce Kita

    Bei Kita-Streik und auf der Arbeit sind alle Mittel erlaubt!

    La Dolce Kita - Jennifer BentzFridi schafft es als Alleinerziehende nicht mal regelmäßig zum Friseur, da bringt auch noch ein Kita-Streik ihr prekäres Zeitmanagement komplett durcheinander. Sie landet ausgerechnet in einer Betreuungsgruppe mit Karrierefrau Lea und Super- Mama Annette — und die beiden streiten wie die Kesselflicker! Aber was sind schon unterschiedliche Erziehungsansätze gegen die echten Hürden, die Mütter ständig zu nehmen haben? Fridi wird im Job benachteiligt, während sich Lea und Annette mit besserwisserischen Schwiegermüttern und haushaltsfaulen Ehemännern herumschlagen müssen. Jetzt reicht es! Die drei raufen sich zusammen und entwickeln einen Schlachtplan. »Mädchen« sollten sich nämlich nicht alles gefallen lassen...

  • Frühstück mit Sophie

    Eine Frau auf dem Weg zur Unvernunft – aber aller Laster Anfang ist schwer...

    Frühstück mit Sophie - Jennifer BentzLouisa ist 28 und ihr Leben gleicht einem Bausparvertrag: geplant und geregelt, auf Jahrzehnte hinaus. Herrlich! Doch plötzlich setzt ihr Freund sie vor die Tür. Zum Glück haben Sophie und Paul ein Zimmer frei. Aber in der WG der beiden Rentner geht es alles andere als ruhig zu. Cannabispflanzen auf dem Balkon, wilde Parties - Louisa versucht verzweifelt, ihren penibel strukturierten Alltag aufrechtzuerhalten. Am meisten nervt sie Ben von gegenüber, der sie nur noch „Stuffy Lou“ nennt und dummerweise verdammt sexy ist...

  • Wenn alle Stricke reissen

    Das Leben ist die beste Therapie!

    Wenn alle Stricke reissen - Jennifer BentzWas haben eine Kleptomanin, eine Phobikerin und eine Cholerikerin gemeinsam? Einen toten Therapeuten und ein Wohnungsproblem. An Ersterem sind die drei Frauen zum Glück nicht schuld, und eine WG ist eine geniale Lösung. Denn es gibt Schlimmeres als kleine Macken: rachsüchtige Exfreunde, missionarische Fahrlehrer oder übelwollende Kollegen. Mit alledem werden Lea, Tine und Vivien in Zukunft gemeinsam fertig – die Therapiecouch hat ausgedient, denn das Leben ruft!

  • Einfach mal klarkommen

    Humorvoller Einblick in den Alltag einer psychosomatischen Klinik

    Einfach mal klarkommen - Jennifer BentzÜberforderung und Stress gehören im Berufsalltag mittlerweile dazu. Das Arbeitsleben wartet mit immer höheren Anforderungen auf, der Leistungsdruck steigt und damit auch die gesundheitlichen Belastungen. Der problematische Jobeinstieg über zahlreiche Praktikumsstellen und befristete Verträge lässt junge Akademiker das Modell Karriere als Lebensinhalt infrage stellen. Ein Wertewandel findet statt, der berufliche Erfolg als Statussymbol wird abgelöst durch ein Streben nach mehr Lebensqualität.

    Das Buch erzählt humorvoll und ehrlich von einem der hochaktuellen Themen unserer Zeit und verleiht der Generation Praktikum eine Stimme.

Über die Autorin

Jennifer Bentz

Jennifer BentzJennifer Bentz ist Jahrgang 1980 und gebürtige Pfälzerin. Sie hat Publizistik- und Filmwissenschaften studiert und lebt mit ihrem Sohn in Mainz. Ihre erste Veröffentlichung hatte sie mit dem belletristischen Sachbuch „Einfach mal klarkommen“ (Eden Books, 2013). Danach erschien ihr erster Roman „Wenn alle Stricke reißen“ (Ullstein Verlag, 2014) um drei neurotische Großstadtfrauen, der fürs Kino verfilmt werden soll. „Frühstück mit Sophie“ (Ullstein Verlag 2015) ist der zweite Roman und handelt von einer jungen Spießerin, die sich in einer Chaos-WG durchschlagen muss. Weitere Romane sind in der Planung.

Presse

Post und Anfragen